TEILEN
Mittwald: Webhosting. Einfach intelligent.

Beim Sichten meiner Newsfeeds ist mir gerade der Offline-Editor für ubuntuusers.de InyokaEdit auf Launchpad aufgefallen. Leider konnte ich auf Ubuntuusers.de keine Informationen zu ihm finden, von daher stelle ich das kleine Projekt – das laut Versionsnummer 0.0.4 noch ziemlich in den Kinderschuhen steckt -kurz vor: Mit InyokaEdit könnt ihr Beiträge für ubuntuusers.de oder andere Seiten, die auf Inyoka aufbauen (was wohl aktuell nur auf open-slx.de zutreffen wird), direkt auf dem Rechner in einem Editor mit passendem Syntax-Highlighting schreiben. Über eine Vorschau-Funktion könnt ihr das Ergebnis dann sofort im Programm ansehen, ohne dass eine Internetanbindung benötigt wird.

Das Programm könnt ihr aktuell aus dem PPA des Entwicklers installieren, die Quelle enthält Pakete von Ubuntu Lucid 10.04 bis hin zum brandneuen Ubuntu Oneiric 11.10. Alle gängigen Ubuntu-Versionen werden daher noch unterstützt. Hier der übliche Installations-Dreisatz, Paketquelle hinzufügen, neu einlesen und das Paket installieren…

$ sudo add-apt-repository ppa:elthoro/inyokaedit-testing
$ sudo apt-get update && sudo apt-get install inyokaedit

Während des ersten Starts des Programms müssen einige Grafiken und Templates von ubuntuusers.de heruntergeladen werden, so dass die Vorschau eine komplette Ansicht inklusiver der Bilder erstellen kann. Die heruntergeladenen Daten liegen im Verzeichnis ~/.InyokaEdit, sollte euch die Anwendung nicht gefallen, so ist es daher angebracht nach der Deinstallation des Pakets auch diesen Ordner zu löschen.

Das Programm steht aktuell unter der GPL und wird stetig entwickelt, in den letzten Monaten ist eigentlich immer eine Version pro Monat veröffentlicht worden. Allerdings beinhaltet die Wishlist noch einige Schmankerl wie eine Upload-Funktion für Bilder oder Screenshots, die von Interesse  wären. Nichts desto trotz ist InyokaEdit eine tolle Sache für alle, die öfters Wiki-Artikel ohne Netzanbindung schreiben möchten. Trotz der niedrigen Versionsnummer ist das Programm für den Foren-Alltag gut geeignet, bin mal gespannt wie die Entwicklung weitergeht.

Offline-Editor für ubuntuusers.de oder andere Inyoka-Sites

10 KOMMENTARE