Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Preissenkungen und weißes Modell beim Cirrus One

cirrus7 One nun auch in Weiß und günstigeren Aufrüstpreisen

| 2 Kommentare

Felix von Cirrus7 hat seinem mit Linux ausgelieferten Kompaktrechner cirrus7 One (Test des cirrus7 One auf Linux und Ich) einen neuen Anstrich verpasst. Den schlanken und leisen Rechner gibt es jetzt nun auch in einer weißen Variante, die vielleicht sogar noch einen Tick besser aussieht. Zudem wurden die Aufpreise für die besseren Austattungsvarianten gesenkt.

8 GByte anstatt 4 Gbyte RAM kosten nun 49€ (vorher 59€), die Varianten mit Core i5 bzw. Core i7 jetzt 99€ (vorher 120€) bzw. 179€ (vorher 200€) mehr. Am stärksten sind die Preise bei den SSDs gesunken, wählt man eine Flash-Disk anstatt der 500 Gbyte HDD, so zahlt man bei der 64 Gbyte Version nur 29€ (vorher 70€) und bei der 128 € Crucual M4 99€ Aufpreis (vorher 180€).

Den Cirrus7 One gibts jetzt auch in weiß

Damit ist der One nach wie vor kein Schnäppchen, aber bei dem Verhältnis zwischen Power, Volumen und Gewicht ein recht einmaliges Angebot. Bei mir schnurrt nach wie vor die langsamste Variante mit Core i3 zur vollsten Zufriedenheit auf dem Schreibtisch und auch beim letzten Umzug erwies sich der Rechner als praktisch, da er mitsamt Zubehör in einer Sporttasche verschwand.

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

2 Kommentare

  1. ich bin immer noch traurig, dass ich bei der Weihnachtsverlosung nicht gewonnen habe…

  2. Genau so etwas hatte ich gesucht.
    Gute (CPU-)Leistung auf so wenig platz und dabei noch leise und schön. Das findet man nicht alle Tage.

    Habe mir jetzt die weisse Version mit Core i5, 64GB SSD + 500GB Festplatte und Ubuntu bestellt.

    Versand in die Schweiz geht auch, sofern man dies per Mail oder Telefon anfragt.

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.