Start GNU/Linux Pimp my Google Reader! Der Helvetireader.

Pimp my Google Reader! Der Helvetireader.

1
TEILEN

Das ich den Google Reader ideal finde, wenn es darum geht der Flut von Informationen Herr zu werden habe ich ja bereits hier geschrieben. Aktuell habe ich mich ein bisschen mehr verliebt. Schuld daran ist der wunderbar dezent gestaltete Helvetireader. Der Helvetireader ist ein „Theme“, oder besser ein Greasemonkey Skript, für den Google Reader. Auf diese Weise wird dem Reader ein neues CSS untergeschoben. Die Installation in Firefox ist dabei denkbar einfach. Zuerst muss die Erweiterung Greasemonkey installiert werden.

Nach einem Neustart des Browser muss man nur noch auf „Install as a userscript“ auf der Homepage des Helvetireaders klicken. Dies installiert automatisch das Skript. Danach erstrahlt der Google Reader im neuen Licht. Genial ist auch der Tipp von kryogenix.org. Mit ihm kann man den Helvetireader auch in Mozilla Prism benutzen.

Der Helvetireader verpasst dem Google Reader ein neues Bild. Deutlich schlichter, doch eine ganze Nummer eleganter. Die Usability kommt dabei auch nicht zu kurz.
Der Helvetireader verpasst dem Google Reader ein neues Bild. Deutlich schlichter, doch eine ganze Nummer eleganter. Die Usability kommt dabei auch nicht zu kurz.
Anzeige

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT