TEILEN

Wie bei vielen von euch sicherlich bekannt ist, basiert Android auf dem Linux-Kernel und nutzt viele andere Open-Source-Komponenten. Auch vieles rund um das System ist von Google unter Open-Source-Lizenzen veröffentlicht worden. Inzwischen ist es jedoch gar nicht mehr so leicht ein Android-Smartphone ohne Google-Komponenten zu nutzen: Ohne den Play Store, ohne Maps ohne die Google Play Services ist ein Android-Handy auf den ersten Blick nicht viel als ein teures und unsinnig großes Mobiltelefon.

Dank freier Software lässt sich Android allerdings auch ohne Google erweitern, schließlich gibt es populäre freie Anwendungen wie Firefox oder VLC auch für Android. Ohne Google-Konto und somit einen Zugang zum Play Store lassen sich diese Anwendungen allerdings nur umständlich installieren und aktuell halten. Hier springen Open-Source-Markets wie F-Droid oder neuerdings Fossdroid in die Bresche. Beide Projekte machen das Finden und installieren von freier Software für Android zu einem Kinderspiel.

Der Open-Source-Index Fossdroid

Wer auf Google Play nach freier Software sucht, dem wird nicht gerade das Leben leicht gemacht: einen Filter nach der Lizenz des entsprechenden Programms gibt es nicht. Suchbegriffe wie „gpl“ bringen einen auch nicht gerade weiter. Auf Fossdroid findet ihr nun ausschließlich freie Software für Android. Für jedes Programm sind Links zur Homepage, zum Quellcode und zum Bugtracker enthalten, sodass man sich auch aktiv in die Entwicklung einbringen kann — sei es nur zum Melden von Bugs.

Auf Fossdroid findet ihr Open-Source-Apps für Android.
Auf Fossdroid findet ihr Open-Source-Apps für Android.
Neben Klassikern wie Firefox oder VLC listet Fossdroid auch zahlreiche unbekannte Apps.
Neben Klassikern wie Firefox oder VLC listet Fossdroid auch zahlreiche unbekannte Apps.

Wer eines der Programme installieren möchte, der muss die Installation von Apps unbekannter Herkunft unter Einstellungen | Sicherheit auf seinem Handy erlauben und dann die Webseite ansurfen. Gleich neben dem Programm-Icon finden sich die Download-Links, die jeweils auf das Installations-Paket im APK-Format verweisen. Ladet ihr die Datei direkt auf dem Handy herunter, dann könnt ihr diese direkt mit einem Fingerzeig auf die Download-Benachrichtigung installieren.

Freie Software für Android mit F-Droid

Im Gegensatz zur F-Droid-Community hat Fossdroid allerdings keine eigene Android-App im Programm, die als Open-Source-Market dienen könnte. Um Updates müsste man sich ohne die F-Droid-App daher selber von Hand kümmern, wodurch man in der Regel die meisten interessanten Updates verpassen wird. Aufgrund dessen bietet Fossdroid bis auf eine etwas anspruchsvollere Präsentation der Apps aktuell noch keinen richtigen Mehrwert für den Nutzer.

Ich würde mir wünschen, dass zum Beispiel Screenshots der jeweiligen Apps eingepflegt oder auch Links zu Google Play eingebaut werden. So könnte man sich bequem auf Fossdroid nach freier Android-Software umsehen und bei Interesse Apps auch direkt über den Google-Market installieren und so über Google auch aktuall halten. Es soll ja Freunde freier Software geben, die ihre Android-Software trotz aller Google-Kritik lieber über den Play Store installieren würden.

2 KOMMENTARE

  1. Danke für den Tip. Ich nutze F-Droid, vermisse aber einiges daran. Bewertungen und Kommentare, sowie Automatisches Updaten, oder zumindest einen Button „Alle updaten“ wäre schön. Und nebenbei sieht die App auch nicht besonders gut aus. Für mich ist das zweitrangig, aber für nicht-Geeks ist das ein wichtiges Kriterium.

    Fossdroid ist aber keine neue FOSS Datenbank, sondern nur ein Skin für die F-Droid Datenbank. Siehe: http://melodycode.com/

    Keine App ist natürlich auch doof, kommt vielleicht aber noch? Kann ja nicht mehr schwer sein daraus ne HTML5-App zu bauen, sieht ja schon sehr gut aus. Aber kein HTTPs und das proprietäre Disqus als Kommentarplattform ist leider nicht so durchdacht.

  2. @Rouwen

    Nagut die Kommentare fehlen, aber gehe mal mit Firefox for Android auf die Playstoreseite da haste keine kompletten Kommentare das ist wirklich kein Aushängeschild für Google und ich nutze auch F-Droid weil ich dort nicht mit Werbung bombardiert werde und dort kann ich auch ältere Versionen nutzen wenn die neue Version nicht mehr mit mein Smartphone passt und es ist schlank und stürzt auch nicht so gleich ab wie Aptoide und die Apps werden bei F-Droid auch bei Highspeeddrossel und schwachem Netz oft noch stabil runtergeladen ohne abzuwürgen das kenne ich nur von wenigen Appstores!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here