TEILEN

Das freie Mediacenter Kodi (früher unter dem Namen XBMC bekannt) gibt es ja schon seit einer geraumen Zeit auch für Android. Doch wer sich das Programm auf seinem Android-TV-Stick oder Tablet installieren wollte, der musste sich die bislang die APK-Datei von Hand aus dem Netz herunterladen und am Play Store vorbei auf dem Gerät einspielen. Das macht in der Regel auf den wenigsten Android-Geräten Probleme, allerdings muss man sich in diesem Fall zum Beispiel selber um Updates kümmern und diese wieder von Hand einspielen.

Wer automatisch immer auf dem aktuellen Stand sein möchte, der findet Kodi nun auch ganz offiziell im Google Play Store. So lässt sich Kodi nun mit wenigen Klicks auf beliebigen Android-Geräten installieren. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob die XBMC Foundation beide Versionen der Anwendung (für ARM- und die X86-CPUs) eingestellt hat, sodass man Kodi über den Play Store auch auf dem Google Nexus Player installieren könnte. Sollte der Play Store bei Kodi melden, dass euer Gerät nicht kompatibel sei, dann probiert daher die X86-Version von der Kodi-Homepage.

Bei der Version handelt es sich übrigens um das frisch veröffentlichte Test-Build Kodi 15.0 Beta 2, das unter anderem eine Reihe von Verbesserungen für Kodi unter Android mitbringt. Die demnächst zur Veröffentlichung anstehende Kodi-Ausgabe unterstützt jetzt das Abspielen von 4K-Videos. Dafür braucht es mindestens Android 5.0 sowie geeignete Hardware — dabei scheinen die Entwickler von Nvidia unterstützt zu werden, auf dem SHIELD Android TV läuft Kodi wohl schon in 4K-Auflösung mit 60Hz. Mit Android M soll dann die Unterstützung von 4K-Playback auf breiter Basis möglich sein.

https://www.youtube.com/watch?v=0MH73mhO0fM

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here