Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Google Currents startet nun auch in Deutschland

11. April 2012
von Christoph Langner
10 Kommentare

Google Currents startet nun auch in Deutschland

Ihr habt bisher noch nichts von Google Currents gehört, obwohl Googles neustes Werk eigentlich schon seit November 2011 am Start ist? Macht nichts, denn in Deutschland gehts erst heute los. Google Currents ist ein On-/Offline-Newsreader, der wie ein Magazin aufgemacht ist. Im Endeffekt unterscheidet sich Currents nicht viel von einem RSS-Feedreader, doch die Offline-Funktion ist speziell für Daten-Nomaden interessant. Currents aktualisiert sich im Hintergrund zuhause oder in der Arbeit über WLAN, wenn man dann unterwegs keinen Internetzugang hat, oder sein mobiles Datenvolumen schonen möchte, kann man die gecachten Beiträge dann Offline lesen.

Weiterlesen →

Java nervt, Pakete des Oracle-JDK bzw JRE per Skript erzeugen

11. April 2012
von Christoph Langner
5 Kommentare

Java nervt, Pakete des Oracle-JDK bzw JRE per Skript erzeugen

Hab ich schonmal gesagt, dass Java nervt? Nein? Java nervt! Das ganze hin und her rund um das Oracle-JDK führte ja dazu, dass das JDK nicht mehr frei verteilt werden darf und somit auch aus den Paketquellen aller großen Distributionen flog. Das Open-JDK ist ja gut und schon, meist merkt man keinen Unterschied, aber ab und an möchte eine Java-Anwendung eben doch nur mit dem Oracle-Java. Besonders schön ist es, wenn man etwas wie Glasnost ausführen möchte, es aber zu unerklärlichen Fehlern kommt, die man nicht direkt mit dem genutzten Java in Verbindung bringt. Lange Reder, kurzer Sinn: Es gibt ein praktisches Skript, das Oracle-JDK aus dem Netz lädt und daraus Pakete schnürt.

Weiterlesen →

sopcast_logo_android

11. April 2012
von Christoph Langner
9 Kommentare

Sopcast gibt es jetzt auch für Android

Wer heute Abend den Schlager Dortmund gegen Bayern München Live im Fernsehen sehen möchte, aber kein Pay-TV hat und auch nicht in eine Kneipe gehen möchte, der hofft vielleicht einen Live-Stream via Sopcast sehen zu können. Über das P2P-Streaming-Programm lassen sich zahlreiche ausländische Sender empfangen, darunter auch diverse Streams, die eben auch das Spiel bringen. Der Ton ist nicht immer auf Deutsch, meist sind es russische oder chinesische Sender, doch bei einem Fussballspiel ist das ja nicht wirklich wichtig. Neu ist, dass es Sopcast jetzt auch für Android gibt. Noch nicht im Market, der Download ist aber von der Sopcast-Seite möglich.

Weiterlesen →

Update des Galaxy Nexus auf Android 4.0.4 jetzt verfügbar

2. April 2012
von Christoph Langner
15 Kommentare

Update des Galaxy Nexus auf Android 4.0.4 jetzt verfügbar

Seit gestern zwitschern es zahlreiche Spatzen von den Dächern, dass das Updates des Samsung Galaxy Nexus auf Android 4.0.4 anläuft. Bei mir hat sich lange nichts getan, ein Check auf die Verfügbarkeit eines Updates, brachte immer den Hinweis, dass mein Nexus mit Android 4.0.2 aktuell sei. Abhilfe brachte ein Tipp aus dem android-hilfe.de Forum, mit ein bisschen Geduld und Mühe, bekommt man schon heute an das Update, ohne darauf warten zu müssen, dass sich das Handy von selber meldet.

Weiterlesen →

Dell Vostro V131 unter Ubuntu

30. März 2012
von Christoph Langner
60 Kommentare

Dell Vostro V131 unter Ubuntu 11.10

In meinem Beitrag zum Dell Vostro V131 hat Sebastian von Speicherriese Webhosting & Mediendesign einen super-langen Kommentar zum Gerät unter Ubuntu-Linux geschrieben, den ich nicht in den Kommentaren versauern lassen möchte. Wir haben den Beitrag ein bisschen aufpoliert und bebildert, so dass ich sein Werk nun als Gastbeitrag veröffentlichen möchte. Den Vostro V131 gibts nach wie vor ab 439 Euro bei Dell zu kaufen, wer ein kompaktes Linux-taugliches Notebook kaufen und nicht gleich über tausend Euro für ein Dell XPS 13 hinlegen möchte, der ist beim V131 eigentlich ganz gut aufgehoben. Ich habe den Vorgänger V130 und bin – bis auf die Akkulaufzeit, die beim V131 deutlich verbessert wurde – vollauf zufrieden. Aber nun weiter mit Sebastians Beitrag.

Weiterlesen →

Warnung vor Internetabzocke im Namen von RA Klaus Kroner & Kollegen

20. März 2012
von Christoph Langner
17 Kommentare

Warnung vor Internetabzocke bzgl. Megaupload.com im Namen von RA Klaus Kroner & Kollegen

Heute morgen hatte ich ein “Abmahnschreiben” in meinem virtuellen Briefkasten, das mich doch für ein kurzes halbes Minütchen ins Grübeln gebracht hat. Abgemahnt wird das Herunterladen von urheberrechtlich geschützten Daten von Megaupload.com. Offensichtlich springt man hier also als Trittbrettfahrer auf die Verunsicherung unbedarfter Internetnutzer auf. Das komplette Schreiben ist gut gemacht und professionell gestaltet und wird wohl aktuell massiv an die Kunden von Freemailer geschickt, die dort Adressen im Stil vorname.zunahme@foobar.com haben.

Weiterlesen →

Ebuzzing Open-Source Blogs vom März 2012

14. März 2012
von Christoph Langner
2 Kommentare

Ebuzzing Open-Source Blogs vom März 2012

Nichts ist in Stein gemeißelt, erst recht nichts im Web. Die Social-Media-Plattform Wikio ist nur noch eine Shopping-Suchmaschine, doch den Dienst rund um Wikio gibt es jedoch immer noch. Aus Wikio wurde Ebuzzing Labs, sonst ändert sich nix, ich fand das Ganze zwar vorher besser gestaltet, doch am Prinzip hat sich nichts geändert. Nach wie vor betreue ich die OpenSource-Kategorie. Viel Arbeit ist das nicht, ich schicke nur einmal im Monat eine Liste mit neuen URLs zu Blogs rund um freie und quelloffene Software zu Ebuzzing. Die Jungs/Mädels nehmen die Blogs dann in ihre Datenbank auf und erstellen unter anderem monatlich ein Ranking. Solch ein Ranking dient vor allen Dingen euch, so könnt Ihr relativ schnell und bequem interessante Blogs zu zahlreichen Themenbereichen finden.

Weiterlesen →

Jahresaccount bei VirtualSat bis zum 04.03.2012 für nur 29,90 Euro

2. März 2012
von Christoph Langner
5 Kommentare

Jahresaccount bei VirtualSat bis zum 04.03.2012 für nur 29,90 Euro

Den österreichischen TV-Streamingdienst VirtualSat hatte ich euch kurz nach dem Start des Dienstes ja bereits schon einmal kurz vorgestellt. Im August war ich noch recht skeptisch, der Dienst war brandneu und es war wenig über das Unternehmen bekannt. Mittlerweile ist ein halbes Jahr vergangen und VirtualSat ist immer noch da, mit mehr Programmen also zuvor.

VirtualSat hat entsprechende Lizenzen eingeholt, die Sender über das Internet ausstrahlen zu dürfen. Von daher wird der Dienst nicht von heute auf morgen verschwinden. Im Gegensatz zum großen Konkurrenten Zattoo bietet VirtualSat von der ARD über Sat1, RTL und ProSieben, so gut wie jeden größeren Sender an, dafür will VirtualSat jedoch bis zu 4,90 Euro pro Monat sehen.

Bis zum 04.03.2012 gibt es jetzt eine Rabatt-Aktion, bei der man für das zwölf Monate lang gültige Paket anstatt 49,90 Euro nur 29,90 Euro zahlen muss. Über das Jahr verteilt, sind das also nur noch 2,49 Euro pro Monat. Ich geb für unnützeren Kram im Monat deutlich mehr Geld aus.

Weiterlesen →

Gibts den Raspberry Pi schon zu kaufen: Noch nicht!

28. Februar 2012
von Christoph Langner
16 Kommentare

Raspberry Pi nur für Frühaufsteher: Verkauf startet morgen um 7:00!

Alle Freunde des heiß ersehnten Mikro-Rechners Raspberry Pi sollten sich für morgen den Wecker stellen. Laut der neusten Ankündigung auf raspberrypi.org beginnt der Verkauf am 29.02. um 6 Uhr GMT. Stellt euch daher den Wecker schon einmal auf kurz vor sieben deutscher Zeit, denn die bislang 10.000 produzierten Pis werden schnell verkauft sein.

The Raspberry Pi Foundation will be making a big (and very positive) announcement that just might interest you at 0600h GMT on Wednesday 29 February 2012. Come to www.raspberrypi.org to find out what’s going on.

Der Preis wird bei 35 Dollar plus Versand liegen, jeder Käufer kann nur einen Pi der ersten Charge kaufen. Weitere Informationen zum Ablauf der Bestellung hatte ich vor ein paar Tagen ja schon einmal in der Zusammenfassung der Raspberry Pi FAQ geschrieben.